Dienstag, 21. Oktober 2014

Ich lese gerade... - 43. KW

Momentan lese ich zwei Bücher gleichzeitig (eigentlich 4, aber die Bücher, die ich mit Sohnemann lese zähle ich jetzt mal nicht mit).

Montag, 20. Oktober 2014

[Kindermeinung - Collin] "Poldi und Paulchen - Die große Pinguinparty" von Christian und Fabian Jeremies

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
ISBN-10: 3414823969
ISBN-13: 978-3414823960
empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

vorgestellt als Kinderreporter für Bastei Lübbe
Vielen Dank für die Bereitstellung des Buches!

Klappentext
"Oma Pinguin wird 90. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!
Im ganzen Haus wimmelt es nur so von Pinguinen. Denn am Abend findet die große Kostümparty statt. Doch wie soll Oma nur in dem Durcheinander ihr geliebtes Regenbogenkostüm wiederfinden? Wie gut, dass Pinguin Poldi und Krokodil Paulchen ihr beim Suchen zur Seite stehen. Hast du auch Lust mitzuhelfen? Na, dann los!"

Sonntag, 19. Oktober 2014

[Project 10 Books] Update #2

Während meiner Pause habe ich den Project 10 Books-Stapel sträflich vernachlässigt.
Hinzukommt, dass ich sowohl in der Buchhandlung als auch vor dem Bücherschrank schwach geworden bin. - Nach dem Motto "Ich bin traurig, ich darf das."
Insgesamt sind 28 Bücher hinzugekommen - 13 Bücher über den Bücherschrank und Buchhandlungen, 6 Rezensionsexemplare, 6 Bücher von Tochterkinds SuB, die ich auch unbedingt lesen möchte und Sohnemann hat auch noch mal 3 Bücher bekommen, die auf meinen SuB gewandert sind.
Da ich aber zeitgleich auch einige Bücher aussortiert habe, habe ich mich dagegen entschieden "Strafbücher" auf den Stapel zu legen.

Samstag, 18. Oktober 2014

Ohrwurm der Woche #7

Schuld an diesem Ohrwurm ist Tochterkinds derzeitige Lieblingsserie "Violetta".

Letzte Woche habe ich teilweise mitgeschaut, während ich gebügelt habe - dann kann man ja dann schlecht aus dem Zimmer flüchten ;-)

Freitag, 17. Oktober 2014

Freitags-Füller #68 (#290)


1. Was ist schöner als abends mit allen zusammen auf der Couch zu kuscheln und einen schönen Film zu sehen?!
2. Der Gang in die Waschküche mein Feierabendritual... dann ist die Wäsche fertig, wenn ich Sohnemann von der Betreuung abgeholt habe und der wortwörtliche Feierabend stellt sich schneller ein.
3. In meiner Heimatstadt ist es schön gemütlich - der totale Gegensatz zu der Stadt in der ich aufgewachsen bin. Zwei verschiedene Welten!

4. Kinder zeigen sie öfter wie Erwachsene: echte Emotionen.

5. Ich kenne Menschen, die mit meinem Bücherwahn nichts anfangen können - aber das ist mir auch egal. Da stehe ich drüber.
6. Sohnemann hat gestern eine Seite in unserem aktuellen Gute-Nacht-Buch alleine gelesen - das war ganz großes Kino :-D

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Halloweentown II (läuft gerade auf Disney), morgen habe ich nichts bestimmtes geplant und Sonntag möchte ich ins Kino gehen - welchen Film wir uns anschauen steht allerdings noch nicht ganz fest.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Monatsrückblick Mai 2014

So nach und nach folgen ja meine Monatsrückblicke - heute also der Rückblick auf den Mai.


Im Mai habe ich 7 Bücher mit insgesamt 863 Seiten gelesen. Das macht eine durchschnittliche Zahl von 27,8 Seiten pro Tag.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Umfrageergebnis

Seit gestern Abend steht das Ergebnis fest - was ich jetzt mache, weiß ich allerdings trotzdem nicht...

Denn - seht selbst:


Ich werde mir die Sache noch mal durch den Kopf gehen lassen - was und wie und überhaupt.

Ihr werdet es ja dann sehen, wie ich mich abschließend entschieden habe.

Dienstag, 14. Oktober 2014

[Kindermeinung - Lena] "Level 4 - Die Stadt der Kinder" von Andreas Schlüter

Taschenbuch: 272 Seiten


Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN-10: 3423709146
ISBN-13: 978-3423709149

empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre


1. Teil einer Trilogie


Klappentext
"Ben liebt Computerspiele über alles, besonders seine Neuerwerbung >>Die Stadt der Kinder<<. Doch irgendwas läuft schief im 4. Level. Was eigentlich nur auf dem Bildschirm passieren sollte, wird plötzlich unheimliche Realität: Alle Erwachsenen verschwinden aus der Stadt! Zunächst sind die Kinder begeistert, endlich können sie all das tun, was sie schon immer mal machen wollten. Doch Ben und seine Freunde begreifen gleich den Ernst der Lage..."

Montag, 13. Oktober 2014

Zwei neue Leserstimmen auf dem Blog

Überall sind sie zu finden bzw. werden sie gesucht: Gastrezensenten.
Ab diesem Monat findet ihr nun auch zwei neue Stimmen auf dem Blog - allerdings sind sie nicht zu Gast, sondern gehören eigentlich schon von Anfang an zum Inventar und ihr kennt sie auch schon ein klein wenig.

Sonntag, 12. Oktober 2014

[12 von 12] Oktober 2014

Heute war es wieder so weit und ich habe unseren Alltagswahnsinn festgehalten - wobei heute war ein unspektakulärer Tag.
Nachdem wir nämlich gestern schon den ganzen Tag unterwegs waren und auf dem Friedhof hart gearbeitet haben (Leute ich habe vielleicht Muskelkater!), haben wir heute einen Faulenzertag in der Wohnung eingelegt.


Wir haben heute mal ausgeschlafen.
Eine Spülmaschine, die sich alleine ein- und ausräumt - das wär´s doch ;-)

Samstag, 11. Oktober 2014

Ohrwurm der Woche #6

Irgendwann bin ich vor ein paar Wochen zufällig auf das folgende Lied gestoßen.
Eigentlich wollte ich die Lieder aus dem Film Pitch Perfect hören während ich aufräumte, putzte und durch´s Wohnzimmer wirbelte und hatte mir dann bei Youtube eine Playlist angeklickt.

Freitag, 10. Oktober 2014

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ich hab da mal ´ne Frage...

Ausnahmsweise gibt es heute 2 Blogposts, denn ich habe eine Frage an euch.
Vor einiger Zeit hatte ich euch in regelmäßigen Abständen meinen Müll abfotografiert... an sich ja irgendwie eine bekloppte Sache, aber da ich selbst bei Youtube auch gerne diese Aufgebraucht-Videos anschaue, hatte ich das eben auf dem Blog versucht umzusetzen.

Damit aufgehört hatte ich u.a. weil GöGa vom Müll genervt war und weil diese Blogposts immer ellenlang geworden sind. Ich selbst lese auch nicht so gerne soooo lange Blogposts und wollte dies auch meinen Lesern nicht zumuten.

Jetzt ist es aber so, dass ich manchmal das Bedürfnis habe über gewisse Produkte, die ich aufbraucht habe, zu sprechen.

~ Tochterkind: "Sag doch gleich, dass Du über Deinen Müll reden willst." ~

Wie steht ihr zu dieser Kategorie?
Ich würde sie allerdings zukünftig nicht als Blogpost sondern eher als Video hochladen.
Auf der rechten Seite findet ihr über den Büchern, die ich gerade lese, eine Umfragebox - ich bin gespannt auf eure Meinung.

Lieben Gruß

Jenna

[kurz & knapp] "Vorhang auf für Clementine" von Sara Pennypacker


Taschenbuch: 128 Seiten


Verlag: Carlsen 
ISBN-10: 3551310270
ISBN-13: 978-3551310279
empfohlenes Alter: 7 - 9 Jahre


2. Teil der Clementine-Reihe

Klappentext
"Clementines Klasse plant eine Talentshow und alle Kinder dürfen mitmachen. Rad schlagen zum Beispiel oder ein Gedicht aufsagen. Nur Clementine fällt überhaupt nichts ein. Sie kann nicht singen, nicht tanzen, gar nichts - wenn sie nur an die Talentshow denkt, kann sie nicht mal mehr hüpfen, ohne umzufallen! Aber am entscheidenden Abend merkt sie, dass sie doch eigene Begabungen hat. Und zwar ganz besondere!"

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Monatsrückblick April 2014

Besser spät als nie - das ist ja meine Devise ;-)
Heute also mein Monatsrückblick April und in den nächsten Wochen werden die anderen noch fehlenden Monatsrückblicke nach und nach folgen - aus technischen Gründen vorerst allerdings wieder nur schriftlich und ohne Video.


Im April habe ich 6 Bücher mit insgesamt 755 Seiten gelesen. Das macht eine durchschnittliche Zahl von 25 Seiten pro Tag.

Dienstag, 7. Oktober 2014

[Mini-Monats-SuB] Oktober 2014

Letztes Jahr habe ich ja fast jeden Monat einen kleinen Stapel mit Büchern fertiggestellt - irgendwann habe ich es dann plötzlich sein gelassen. Im August diesen Jahres habe ich es dann doch wieder eingeführt, da ich so u.a. die Challenges besser im Blick habe - vor allen Dingen habe ich ja auch mein Ziel 100 Bücher zu lesen fest im Blick.

Allerdings gilt wie auch im letzten Jahr, dass evtl. noch andere Bücher hinzukommen könnten oder aber das ein oder andere Buch doch nicht im August gelesen wird. Diese Liste ist also kein Pflichtprogramm.

Aufmerksame Leser werden sehen, dass viele Bücher vom Mini-Monats-SuB aus August noch mit auf der Liste stehen.
Ich hatte in den vergangenen Wochen nicht wirklich Muße zu lesen und wenn dann nur das, was mir gerade so in die Hände fiel. Ich suche momentan noch meinen Rhythmus was das Lesen anbelangt. Vielleicht klappt es ja in diesem Monat.

Montag, 6. Oktober 2014

[kurz & knapp] "Rico,Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel

Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Carlsen 
ISBN-10: 3551310297
ISBN-13: 978-3551310293
empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre


1. Teil einer Trilogie 

Klappentext
"Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Schwierig genug für einen, der leicht den roten Faden verliert - oder war er grün oder blau? Als er dann auch noch Oskar kennenlernt und die beiden dem berüchtigtem Entführer Mister 2000 auf die Spur kommen, geht in seinem Kopf alles ganz schön durcheinander. Doch zusammen mit Oskar verlieren sogar die Tieferschatten etwas von ihrem Schrecken. Es ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft..."

Sonntag, 5. Oktober 2014

[Aktion] SuB-Leichen Projekt - Restart

Im Juli hatte ich es schon einmal angekündigt, es allerdings aus verschiedensten Gründen nicht konsequent durchgezogen.

Da mit diesem Monat ja das letzte Quartal des Jahres gekommen ist, gebe ich was die SuB-Leichen und auch mein Jahresziel (die 100 Büchermarke knacken) anbelangt noch mal Gas.

Die Liste und auch Agathes Video findet ihr noch mal hier.

Hat vielleicht jemand Lust mich bei diesem Projekt zu begleiten?
Mitstreiter sind gerne gesehen :-)

Samstag, 4. Oktober 2014

Wieder da

Hallo,

es ist schon ein wenig komisch nach dieser Pause wieder am PC zu sitzen und darüber nachzudenken, was ich nun schreiben werde.

Die Buchvorstellungen, die ich in der Zwischenzeit hochgeladen hatte, habe ich eher roboterhaft geschrieben - es war aber auch irgendwie etwas anderes so eine Buchvorstellung zu schreiben als ins private zu gehen - und das mache ich ja sonst auch immer irgendwie.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

[Rezension] "Herr Hasemann auf Wolke 7" von Silke Schütze


Seiten: (ca.) 124
ISBN: eBook 978-3-95520-637-6


2. Geschichte über die Eheleute Hasemann


rezensiert für Blogg dein Buch

Vielen Dank für die Bereitstellung des Buches.


Inhalt
Josefine Hasemann ist eine spontane und lebenslustige Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Ihr Mann Gerd ist eher der Ruhepol in der Ehe der Hasemanns. Er ist berechenbar und Spontaneität ist für ihn eher ein Fremdwort.
Eines Tages jedoch schwingt Herr Hasemann alleine das Tanzbein, als er sich unbeobachtet fühlt - Frau Hasemann ahnt, dass da etwas nicht stimmt und als ihr Mann dann auch noch vorschlägt, dass man ja ganz spontan in den Urlaub fahren könnte, brennen bei Frau Hasemann alle Sicherungen durch. Denn sie ist sich sicher: Herr Hasemann hat eine andere.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...