Sonntag, 30. März 2014

[Rückblick] zu Ankas langer Lesenacht

Freitagabend war ja Ankas Lesenacht und ich war wieder dabei - allerdings nicht lange, wie ihr gleich an meinen Updates, die ich ja noch nachreichen wollte, sehen werdet.


Pünktlich um 21:00 hat die Lesenacht begonnen - allerdings vorerst ohne mich.
Sohnemann konnte nicht schlafen und wollte noch eine Weile mit mir kuscheln. Er war nicht mehr wirklich lange wach, dafür hat er es sich aber auf meinem Bauch bequem gemacht und ist dort eingeschlafen.... da GöGa mit Kopfhörern am PC saß und mein Rufen nicht gehört hat und ich quasi bewegungsunfähig war, musste ich ein Weilchen warten ;-)

Wie immer hat Anka natürlich auch die üblichen Fragen gestellt. Diese Fragen/Aufgaben und meine dazugehörigen Tweets kopiere ich einfach mal hier rein - ihr werdet sehen, es ist nicht viel....

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Wie sollte es auch anders sein!? Mit dieser Frage MUSS ich einfach meine Lesenächte beginnen, ich bin einfach viel zu neugierig: Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Ist es eure aktuelle Lektüre oder beginnt ihr ein ganz neues Buch? Was könnt ihr uns vorab über eure Wahl sagen (bisheriger Eindruck, Erwartungen,...)?

Meine Begleitung durch die - die übrigens punktefrei ist - ich weiß auch so, das die Hasen böse sind ;-)


2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Stellt euch vor, einer eurer aktuellen Protagonisten (ihr dürft wählen!) klopft morgen an eure Tür und fragt, ob er die nächsten 24 Stunden mit euch verbringen darf. Wer hat geklopft und was unternehmt ihr?

Wer an meine Tür klopft weiß ich auch noch nicht genau. Momentan ist ihr Name Meg, aber der ändert sich wohl regelmäßig, denn sie ist im Zeugenschutzprogramm... daher hätte ich auch iwie Angst etwas zu unternehmen .. DVDs schauen evtl.


Und das war´s ;-)

Gegen 22:30 habe ich das letze Mal auf die Uhr geschaut und dann versucht weiter zu lesen. Gegen 02:00 bin ich dann wach geworden, weil GöGa mir die Brille geklaut hat - ich hatte sogar noch das Buch halb in der Hand.

Wie lange habt ihr denn ausgehalten? Bestimmt länger ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...