Montag, 18. Februar 2013

[kurz & knapp] "Die Melonenschmugglerin" von Anette Göttlicher

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch
ISBN-10: 3548266851
ISBN-13: 978-3548266855



Inhalt:
Schon seit geraumer Zeit wünschen sich Charlotte und ihr Lebensgefährte Frank ein Kind. Damit würde für Charlotte ein Traum in Erfüllung gehen - das ersehnte Wunschkind von ihrem Traummann!
Als es endlich klappt, ist jedoch irgendwie nichts mehr wie es vorher war.... denn Charlotte liebt Frank, das steht fest, aber was ist plötzlich mit ihren Gefühlen zu ihrem Kindergartenfreund Tom passiert? Da sind aufeinmal neben dem Baby auch noch Schmetterlinge in ihrem Bauch, die doch eigentlich gar nicht sein können/dürfen... vielleicht sind es ja auch einfach nur die Hormone...
Charlotte wird also nicht nur von den üblichen Schwangerschaftswehwehchen geplagt, sondern auch von Gewissensbissen und einem Gefühlschaos, das nicht größer sein könnte.

Meine Meinung:
Diese locker leicht geschriebene Lektüre hat mir wirklich sehr viel Spaß bereitet.
Die Geschichte ist aus Charlottes Sicht geschrieben, was es wiedermal einfach macht, sich in die Protagonistin hineinzuversetzen.
Während des Lesens musste ich so manches Mal an meine eigenen Schwangerschaften denken (nicht, dass ich mich in einen fremden Mann verliebt hätte - dieses Problem hatte ich glücklicherweise nicht, aber so manch anderes gleichgeartetes Wehwehchen ^^).
Nachdem ich den letzten Satz ausgelesen hatte, habe ich mir gewünscht es würde eine Fortsetzung geben und ich könnte Charlotte, Frank, Tom und das Baby weiter begleiten.

Fazit:
Ein Buch, das mir einige Lachfalten mehr beschert hat.
Wer gerne viel lacht, aber auch die eine oder andere sentimentale Träne verdrückt, dem kann ich dieses Buch absolut empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...