Mittwoch, 15. August 2012

Musikalischer Mittwoch #26 (#29)

 
Das heutige Thema bringt mich wieder zum grübeln ... es gibt soooo viele Lieder, die mir gefallen und zu dem Thema passen!

Das Thema heutet lautet:

Instrumente

Es soll also heute hauptsächlich um Instrumentalstücke gehen.

Im Kindergartenalter habe ich angefangen Blockflöte zu spielen. Mir gefiel dieses Instrument so gut, dass ich außer der Sopranflöte (also die "normale" Blockflöte) auch noch die  Alt (tief), Tenor(tiefer) und Sopranino (quietschig hoch) gespielt habe. Ich glaube, ich habe sogar noch mit 15 oder 16 bei meinem liebsten Flötenlehrer Herrn Nagel gesessen und musiziert :D
Meine Mutter war irgendwann mal der Meinung ich müsse von der Blockflöte loskommen, denn schließlich ist es in vielen Augen ja nur ein Einstiegsinstrument für Kindergartenkinder und Grundschüler. Also kam noch die Querflöte hinzu und ich ging zu einer privaten Querflötenlehrerin.
Als diese jedoch meinte, dass ich nicht beide Flötenarten spielen könne, weil die Griffweisen doch schon anders sind, tja... da habe ich mich doch halt wieder für meine Blockflöten entschieden :-D
In der Kirchengemeinde haben wir später sogar irgendwann einen kleinen Flötenkreis eröffnet. Eine Freundin und ich haben den jüngeren Kindern das Flötespielen beigebracht und mit den größeren haben wir in den Familiengottesdiensten dann geflötet. Mir fällt gerade ein, dass wundersamerweise fast alle Kinder im Flötenkreis auch gleichzeitig Messdiener waren (also die älteren)...

In einem dieser Gottesdienste haben wir auch einen kleinen Auszug aus diesem bekannten Stück gespielt :


Nichtsdestotrotz mag ich den Klang der Querflöte und mit 12/13 habe ich mir eine CD von einem wundervollen Flötisten gekauft:


Und wer fällt einem bei diesem Thema noch ein?
Natürlich der Geigenspieler schlechthin :D
Hier allerdings mit einem Video aus Kindheitstagen:



Eine kleine Gitarrenexkursion habe ich auch mal gemacht, aber abgesehen von "Wer will mit nach ...kirchen" (selbst der Name fällt mir nicht mehr ein) kann ich nichts wirklich spielen... über das Zupfen bin ich auch nicht hinaus gekommen....

Kommentare:

  1. Wow, einen tollen Blog hast du da :)
    Sogar mit musikalischer Untermalung...
    Bin gleich mal Leserin geworden...

    Alles Liebe,
    Birte ;]
    http://birtesb.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Eine kleine Nachtmusik ist wirklich schön, aber ich hätte ja nicht gedacht dass man das auf der Blogflöte spielen kann. Also ich dachte immer das wäre so ein unscheinbares Instrument :D Aber ich finds cool dass du das so lange gemacht hast und auch anderen Kinder beigebracht hast.
    Aber tendenziell mag ich auch die Querflöte lieber, vielleicht weil sie mich immer an Spielmannszüge erinnert? ;) ich weiß nicht.

    Obwohl ich es mag, wenn jemand zum Beispiel mit einer Geige moderne Stücke spielt, mag ich David Garrett nicht so, der kommt so arrogant rüber xD Aber er hats natürlich drauf!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...