Freitag, 3. August 2012

Monatsübersicht Juli 2012

Naja... so richtig viel gelesen habe ich ja letzten Monat nicht wirklich...

 Mit Sohnemann habe ich drei Bücher gelesen und die dann sogar mehrfach im letzten Monat. Allein "Die Reise nach Amerika" musste ich bestimmt 1 1/2 Wochen lang jeden Abend vorlesen :D

"Wandelmonster Waldemar" und "Die Reise nach Amerika" sind auch schon rezensiert. Das Lillebi-Buch bleibt unrezensiert.

Mit Tochterkind habe ich letzten Monat "Ferien im Schrank" gelesen, aber wird haben es noch immer nicht beendet, da sie momentan einfach viel lieber alleine liest. Da ich aber ja jetzt Urlaub habe, werden wir dieses Buch ganz sicher noch im August beenden.

Alleine habe ich fünf wirklich tolle Bücher gelesen.
"Der Schrei des Hahns" ist schon rezensiert.
"Der Doktor braucht ein Heim" bleibt ebenfalls unrezensiert - da weiß ich nicht, wie ich es in Worte fassen soll. Es geht um einen älteren Mann, der verwirrt ist. Das Buch ist gerade mal knapp 50 Seiten stark, aber beinhaltet ein ganzes Leben. Die Geschichte hat mich doch sehr an meine Urgroßmutter erinnert, die zuletzt auch sehr verwirrt war - als Außenstehender ist so manche Situation unweigerlich komisch, aber als Verwandter ist man doch schon oft der Verzweiflung nahe...
Zu "Beastly" und "Endlich beliebt!" werden in der kommenden Woche noch Rezensionen folgen.

Und dann war da ja noch "Shades of Grey" :D
Die Sternevergabe fiel mir bei dem Buch wirklich schwer. Ich schwankte zwischen 3, 4 und 5 Sternen - die innere Göttin tendierte seeeehr stark zu 3 Sternen, aber diese doch schon süße Lovestory tendierte zu 5 Sternen - und somit entschied ich mich ja dann letztendlich für 4 Sterne :D

Abgesehen von dem e-book sieht mein Stapel gelesener Bücher also so aus:

Und in Zahlen:
8 Bücher/ 1.400 Seiten/ durchschnittlich 45,16 Seiten pro Tag

Es war also ein durchschnittlicher Monat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...