Sonntag, 5. August 2012

Buch-Film-Vergleich - "Beastly"

Die Fakten:
Das Buch ist im Bastei Lübbe Verlag (Baumhaus) erschienen, hat 336 Seiten und ist empfohlen für die Altersklasse zwischen 12 und 15.

Der Film ist besetzt mit Vanessa Hudgens, Alex Pettyfer (kannte ich vorher gar nicht), Mary-Kate Olsen und Neil Patrick Harris, er hat eine Laufzeit von ca. 83 Min. zzgl. 33 Min. Bonusmaterial und ist laut FSK freigegeben ab 12.

Meine Meinung zu Buch und Film:
Von dem Buch war ich wirklich begeistert! Ich habe regelrecht mitgefiebert, ob und wie Kyle seinem Ziel näher kommt, endlich von dem Fluch befreit zu werden. Meine Rezi dazu findet ihr hier *klick*

Nachdem ich das Buch dann beendet hatte, habe ich knapp zwei Tage später dann mit GöGa den Film geschaut.
Er kannte das Buch ja nicht und seine abschließende Bewertung war: 2 von 5 Sternen.... er fand den Film nicht schön, was aber auch evtl. daran liegen könnte, dass der Film 1. in die Rubrik Romantik fällt (steht auch so hinten auf der DVD-Hülle) und 2. zielt die Geschichte auf Jugendliche ab - Highschool, Teenies etc. und mit 40 gehört er definitiv nicht mehr zur Zielgruppe ;-)

Aber auch ich kann dem Film nicht mehr als 2-3 Sterne geben. Vielleicht würde ich anders denken, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte, aber es haben mir zu viele Sachen gefehlt und andere wiederum fand ich wirklich doof umgesetzt.... in dem Buch interessiert sich Kyle schon sehr früh für die Zucht von Rosen - Will fing damit an Rosen zu pflanzen, damit Kyle kein Trübsal mehr bläst.
Im Film fing Kyle mit dem Bau des Gewächshauses wesentlich später an und auch "nur" um Lindy eine Freude zu machen...

Auch die Darstellung, aus welchem Grund Lindy zu Kyle ziehen "muss" ist komplett anders - zwar ist sie im Film zu Kyles Gunst umgeschrieben, aber die Version aus dem Buch (ähnelt auch der aus der Disney-Verfilmung) finde ich doch wesentlich besser.

Ebenfalls als Minus zu verbuchen ist, dass die Namen zumindest ansatzweise geändert wurden... Wieso musste aus Kyle Kingsbury Kyle Kingson gemacht werden? Wieso wurde auch der andere Name, den Kyle sich im Laufe der Zeit selbst gibt, geändert? (Der Name + die Begründung aus dem Buch fand ich wirklich sehr sehr schön und spiegelte auch wieder die innere Veränderung Kyles wider).

Wer mir im Film absolut gar nicht gefallen hat, war Will (gespielt von N.P. Harris). Er war nicht wirklich herzlich und so freundlich wie im Buch. Harris erinnerte mich hier doch so manches mal sehr an seine Rolle aus "How I met your mother"...

Fazit:
Der Buch werde ich immer wieder weiterempfehlen. Den Film evtl. auch an Leute, die das Buch nicht kennen, aber jedem, der das Buch gelesen hat und es liebt, dem kann ich von dem Film nur abraten!

Kommentare:

  1. Hey,
    das ist wirklich ein sehr schöner Vergleich :)
    Und dein Blog auch! Den habe ich vor einiger Zeit entdeckt und bin jetzt Leser geworden! Ich hab auch einen Blog. Wäre echt nett wenn du bei mir mal Vorbeischauen könntest :)

    http://buechergarten-primrose.blogspot.de/

    Liebe grüße,
    Primrose

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jenna! Das Buch habe ich auch gelesen und fand es toll, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich mir den Film dazu angucken möchte. Literaturverfilmungen stehe ich immer etwas kritisch gegenüber...:)

    Und freut mich, dass du den Weg zu meinem Blog gefunden hast und dir die Rory Gilmore Challenge gefällt! Oder hast du dich doch anders entschieden, weil der Kommentar wieder gelöscht ist? Ich hatte mich schon gefreut noch jemand drittes zu finden, der Spaß an der Leseliste hat. Würde mich freue, wenn du doch noch mit machst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich mache ich bei der Rory Gilmore Challenge mit - mir sind allerdings gestern bei der Überarbeitung der Bücherliste fast die Augen zugefallen - der Post kommt aber definitiv noch heute online :) (Bin fleißig auf der Suche nach den deutschen Titeln)

      Löschen
  3. Ich habe mir nur den TRailer angeschaut, aber das Buch gelesen. Mein absoluter Kritik Punkt ist, dass Kyle im TRailer garnicht aus sieht wie die Bestie im Buch beschrieben ist (Buch: Fell, Reißzähne etc. Monster halt und im Trailer nur Narben , nichts von all dem)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...