Donnerstag, 19. Juli 2012

"Sie haben sich aber gut gehalten" von Lilli Beck

Taschenbuch: 272 Seiten
Verlag: rororo
ISBN-13: 978-3499256202



Inhalt:
Rosy ist fast 50, Mutter von 3 erwachsenen Kindern und glücklich geschieden. Im Zuge des Versorgungsausgleichs soll nun die alte Stadtvilla verkauft werden, die Rosy nach dem Auszug ihres Ex-Mannes und der Kinder alleine bewohnt.
Doch es kommt alles anders -nach und nach trudeln ihre Kinder wieder ein, ihr Ex-Schwiegermonster taucht auf und der Makler, der die Stadtvilla verkaufen soll, entpuppt sich als Rosys alte Jugendliebe.
So wird wohl nichts aus dem entspannten Urlaub mit ihrer besten Freundin... und der Hausverkauf wird von Rosys neuen/alten Mitbewohnern auch alles andere als unterstützt.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich immer wieder auflachen lassen - gerade, als Lotte auftauchte, konnte ich kaum noch. Lotte ist Rosys Schwiegermutter und gleicht einem Paradiesvogel, der auch noch ein Auge auf Rosys Vater geworfen hat. Ich fand sie sehr sympathisch, was aber auch daran liegen könnte, dass sie das komplette Gegenteil von meiner Schwiegermutter ist :-D
Rosy könnte die nette Nachbarin von nebenan sein, die sich für die Kindererziehung und gegen die Karriere entschieden hat - was passiert, wenn Mann und Kinder ausziehen? Frau möchte natürlich nicht den Rest des Lebens in einem riesen Haus versauern sondern auch mal an sich denken und Pläne schmieden... vielleicht ein Quereinstieg ins Berufsleben?
Ich habe einiges aus dem Buch mitnehmen können - nicht, dass ich in 20 Jahren geschieden sein möchte und dann evtl. meine Jugendliebe wieder anhimmel... nein, eher entspannt über das Schwiegermonster denken und rechtzeitig die Notbremse hinsichtlich so mancher Gewohnheit bei den Kindern ziehen (Rosys 2. Sohn gleicht so manches Mal einem Pascha...).

Fazit:
Wer eine unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch sucht, in der er/sie sich hin und wieder auch entdeckt, der ist hier genau richtig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...