Montag, 30. Juli 2012

[Abgebrochen] "Herz, klopf!" von Agnes Hammer

Klappentext:
"Franka ist weg. Spurlos verschwunden seit Weiberfastnacht. Sie sitzt in einer kleinen dunklen Kiste und spürt ihr Herz klopfen. Noch. Draußen macht sich Lissy auf die Suche nach ihrer Freundin. Aber wer immer Franka in seiner Gewalt hat, er ist jetzt auch hinter Lissy her."

Und wieder ist es glücklicherweise ein Buch aus der Bücherei, bei dem ich nicht wirklich reingefunden habe.
Die Familienverhältnisse von Lissy sind nicht wirklich schön - der Vater ist Alkoholiker und lebt auf der Straße und die Mutter schlägt Lissy des Öfteren. Die Folge ist, dass auch Lissy gewaltbereit ist und fremde Leute auf der Straße anpöbelt bzw. vermeintlich schwächeren Mädchen gegenüber handgreiflich wird.

Ich bin nur bis Seite 52 gekommen - Franka ist zu dem Zeitpunkt auch noch nicht verschwunden, aber ich konnte und wollte es einfach nicht mehr weiterlesen.

Kennt jemand von Euch zufällig dieses Buch? Wenn ja, wie kamt ihr damit zurecht? Sollte ich dem Buch noch mal eine Chance geben? So ein wenig zwiegespalten bin ich ja, zumal ja die Handlung noch gar nicht richtig begonnen hat, aber andererseits hatte ich eine Mordswut im Bauch, wenn Lissys Vater oder Mutter aufgetaucht sind....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...