Sonntag, 29. April 2012

Musikalischer Mittwoch #3 (#2)


Das Thema des zweiten MuMis lautete:

Ein Song, der dir gute Laune bringt!

Auch hieran ist wiedermal mein Schwesterherz schuld... eigentlich ist sie an fast allen Ohrwürmern etc. schuld und wenn nicht sie, dann die Kinder. Das folgende Lied jedenfalls wurde mir erst von meiner Schwester wieder in Erinnerung gerufen und danach dudelte es in einem fort im Kinderzimmer rauf und runter :D




Aber es gibt noch ein Lied, das mir gute Laune macht - es ist eigentlich weniger das Lied selbst, sondern eher die Interpretation von Sohnemann.
Vor Karneval wurde im Kindergarten ein Tanz einstudiert, den die kommenden I-Dötzchen vorführen sollten. Natürlich waren die ganz kleinen Kinder bei den Proben teilweise dabei und haben somit auch einige Liedfetzen mit nachhause gebracht. Da es kein deutsches Lied war und ich zwar oft Radio höre, aber ehrlich gesagt nicht immer mitbekomme, was da so gerade läuft, hat es wirklich lange gedauert, bis ich wusste, was Sohnemann denn da singt ;)

Die Rede ist von "Ai se eu te pego" von Michel Teló.




Sohnemanns Liedtext lautete bzw. lautet noch immer "Asina mina anna." bzw. "Asina mina martha" und ich habe immer gedacht, wieso besingen die denn da die Kindergärtnerinnen *gg*

1 Kommentar:

  1. Haha die Geschichte von deinem kleinen Sohn ist ja echt niedlich =)
    "Ai se eu te pego" ist aber wirklich ein Gute-Laune-Lied, mir bringts jedenfalls gute Stimmung!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...