Montag, 30. April 2012

Musikalischer Mittwoch #5 (#4)

Und weiter geht´s mit dem MuMi... diesmal halt am Montag ;)

gestartet von Cuchilla-Pitimini

Thema Nummer 4 lautete:

Ein Song der dich inspiriert

Ich habe echt lange überlegt und dieses Thema für´s erste sogar übersprungen und mit den anderen Themen weiter gemacht bzw. meine Neuzugänge geschrieben und Fotos für Buchvorstellungen gemacht... dabei fiel mir dann auf, dass ich scheinbar doch ein Lied habe, das mir ab und an mal auf die Sprünge hilft... da muss man erst mal drei Tage überlegen und dann fällt es einem wie Schuppen von den Augen :D

GöGa hat sich ja nach der gefühlten 100. Wiederholung dieses Liedes schon beschwert, ob der Player am PC ´nen Sprung hätte *gg*



Was ich vorher gar nicht wusste und erst vorhin gemerkt habe, als ich das Video gesucht habe: Robbie Williams hat das gecovert :D
Hier also auch seine Version:


Gibt es ein Lied, das Euch inspiriert?

So, dann lese ich mich gleich mal in den Mai bzw. vielleicht finden GöGa und ich ja doch noch irgendeinen Film, den wir noch nicht gesehen haben :D - Was macht Ihr denn heute Abend?


Eure Jenna

Sonntag, 29. April 2012

Musikalischer Mittwoch #4 (#3)

Das Thema des dritten MuMis lautete:

Ein Song, der dich zum weinen bringt



Die Frage kann ich wirklich nur mit einem Lied beantworten - es gibt glaube ich kein anderes Lied, bei dem mir jedes Mal die Tränen kommen... und dabei ist es eigentlich noch nicht mal ein trauriges Lied.
Es ist ein Kinderlied - wieder mal ein Lied von Rolf Zuckowski - und eigentlich ist es ein fröhliches Lied, aber ich habe trotzdem immer einen dicken Kloß im Hals, wenn ich dieses Lied höre, was daran liegt, dass es mich an meinen Großvater erinnert, der schon vor über 20 Jahren gestorben ist.

Leider habe ich das Lied weder bei youtube noch bei myvideo gefunden und ich hoffe, dass Euch dieser Link mit der Hörprobe von "Großpapa" von Rolf Zuckowski ausreicht.


Im Grunde bringt mich auch immer nur der Refrain zum weinen, schon als Kind war das so :'(

 "Großpapa, Großpapa,
geh niemals weg, bleib immer da,
am liebsten noch für hundert Jahr!

Großpapa, Großpapa,
geh niemals weg, bleib immer da,
am liebsten noch für hundert Jahr!"

Neuzugänge April

Jaaaa.... ich weiß, ich sollte mich schämen.... ich war auch echt am überlegen, ob ich darüber überhaupt einen Blogpost machen soll, aber ich mache das ja auch für mich zur Übersicht, also komme ich nicht drumrum....

Diesen Monat sind folgende Bücher bei mir eingezogen:


 Fünf Bücher habe ich bei Medimops bestellt - eigentlich 7, aber die anderen zwei werden noch nachgeliefert.
Die beiden Bücher von Philip Pullman gehören zu einer Trilogie. Den ersten Band "Der goldene Kompass" habe ich auch schon hier liegen -allerdings wie so viele Bücher auch - auf dem SuB ;D
"Die Nacht, als die Titanic sank" ist wohl ein Kinder- bzw. Jugendbuch. Ich finde die Geschichte der Titanic sehr interessant, sodass dieses Buch einfach mit musste.
Und "Macho Man" ist im Warenkorb gelandet, weil ich den Klappentext zum Nachfolgebuch so gut fand, dass ich den ersten Teil natürlich vorhier noch lesen muss.


Am Kauf  von Gordon Dahlquists "Die Glasbücher der Traumfresser" sind verschiedene Youtuber dran schuld - u.a. auch Nadine von ChocolatPony mit ihrem Unpacking Video, das Ihr hier finden könnt *klick*.

Alsdann habe ich zwei Bücher bei uns bei Kaufhof gekauft, wo ich mich wirklich drüber gefreut habe - denn, die beiden waren sooo stark runtergesetzt, dass man auch gar nicht an ihnen vorbei gehen könnte :D Leider habe ich die Preise nicht mehr im Kopf und der Kassenbon ist auch schon lange entsorgt, aber ich meine, dass ich gut 50% bei diesen beiden Hardcoverbüchern gespart habe bzw. bei dem "Märchenprinz" sogar noch mehr - und dabei sind beide Bücher noch nicht mal Mängelexemplare :D

Und dann folgen auch schon zwei Bücher, die ich zum Originalpreis erstanden habe. "Der Mann danach" ist mir einfach ins Auge gesprungen - dieses knallige pinke mit Herzchen versehene Cover... da schlug mein Mädchenherz gleich viel höher :D










"Schiff der tausend Träume" ist wieder eine Geschichte, die auf der Titanic spielt. Es ist wirklich ein dickes Buch, aber ich freue mich schon sehr darauf es bald lesen zu können. Es ist auch schon mit auf das Monats-SuB-Regal für Mai gewandert.












Bei Weltbild hatten sie dann einige Bücherbundles, wovon ich mir dann zwei mit eingepackt habe.
Zusätzlich habe ich mir dann noch "Frühstück für einsame Herzen" eingepackt. Ich fand die Story dahinter klang ganz nett - so für den Balkon... mehr dazu aber, sobald ich es gelesen habe.





Und dann kam irgendwann ein Buch mit der Post, das ich ja schon fast vergessen hätte ;D
Die Fortsetzug von Stefan´s Diaries... Ich fand den ersten Band schon gut, sodass ich den zweiten direkt vorbestellt hatte - aber das Erscheinungsdatum hatte ich mir nicht genau gemerkt ;)
Von GöGa habe ich zu Ostern bzw. nachträglich zu Ostern dann noch den ersten Band der Evermore-Reihe bekommen. Darauf freue ich mich auch schon. 

 
 GöGa hat sich diesen Monat dann auch mal ein Buch gekauft - welches auch sogleich mit auf meinen SuB gewandert ist, weil ich es auch irgendwann noch lesen möchte, sobald GöGa es beendet hat. Da ich allerdings momentan nicht weiß, wo der Herr das Buch hingelegt hat, konnte ich kein Foto davon machen. Also hier der Link zu "Der Anschlag" von Stephen King.

Natürlich ist Tochterkinds Bücherstapel auch gewachsen und ich finde die Bücher alle so interessant, dass sie sogleich mit auf meinem SuB gelandet sind:

Diese beiden Bücher hat sie von uns zur Kommunion bekommen. Mit Percy Jackson ist sie schon fast durch.

"Yoda ich bin! Alles ich weiß!" hat sie mittlerweile auch schon beendet und "Darth Paper schlägt zurück" kommt bestimmt als nächstes dran.

Diese beiden Bücher habe ich bei Kaufhof entdeckt - ausschlaggebend für den Kauf war eigentlich der Preis von € 1,00/Buch ;D

Welche Bücher sind denn bei Euch eingezogen?

Wünsche Euch noch einen schönen und ruhigen Sonntag - wir sind dann mal spazieren, damit die Kinder heute Abend müde sind und wir lesen können *gg*

Eure Jenna

Musikalischer Mittwoch #3 (#2)


Das Thema des zweiten MuMis lautete:

Ein Song, der dir gute Laune bringt!

Auch hieran ist wiedermal mein Schwesterherz schuld... eigentlich ist sie an fast allen Ohrwürmern etc. schuld und wenn nicht sie, dann die Kinder. Das folgende Lied jedenfalls wurde mir erst von meiner Schwester wieder in Erinnerung gerufen und danach dudelte es in einem fort im Kinderzimmer rauf und runter :D




Aber es gibt noch ein Lied, das mir gute Laune macht - es ist eigentlich weniger das Lied selbst, sondern eher die Interpretation von Sohnemann.
Vor Karneval wurde im Kindergarten ein Tanz einstudiert, den die kommenden I-Dötzchen vorführen sollten. Natürlich waren die ganz kleinen Kinder bei den Proben teilweise dabei und haben somit auch einige Liedfetzen mit nachhause gebracht. Da es kein deutsches Lied war und ich zwar oft Radio höre, aber ehrlich gesagt nicht immer mitbekomme, was da so gerade läuft, hat es wirklich lange gedauert, bis ich wusste, was Sohnemann denn da singt ;)

Die Rede ist von "Ai se eu te pego" von Michel Teló.




Sohnemanns Liedtext lautete bzw. lautet noch immer "Asina mina anna." bzw. "Asina mina martha" und ich habe immer gedacht, wieso besingen die denn da die Kindergärtnerinnen *gg*

Samstag, 28. April 2012

Musikalischer Mittwoch #2 (#1)

Da ich diese Blogparade echt toll finde und so schnell wie möglich auf den aktuellen Stand dort kommen möchte, werde ich in den nächsten Tagen die fehlenden Fragen nach und nach beantworten. Zu finden ist der MuMi bei der lieben Katie von Cuchilla Pitimini.

Heute also mein Musikalischer Mittwoch #2 - und das am Samstag :D


Die Frage zu dem ursprünglich ersten Musikalischen Mittwoch lautete:

Dein momentaner Lieblingssong

Dank meiner Schwester ist das momentan gaaaanz einfach *gg* Und diese Antwort wird auch recht kurz ausfallen, denn viel zu sagen gibt es da eigentlich nicht.

Ich höre seit Tagen nichts anderes mehr und die CD habe ich vorgestern auch schon bestellt. Eigentlich sollte sie ja schon da sein, aber GöGa und ich waren gestern arbeiten und unsere Nachbarn waren auch alle nicht da *heul*

Philipp Poisel - "Mit jedem deiner Fehler"

Grade diese Version finde ich sooo schön und Tochterkind ist von der Cellistin ganz begeistert.
Sohnemann ist ja der Meinung, das sie die Mama von Laura aus "Lauras Stern" ist *gg*

Ich könnte dem Mann stundenlang zuhören - und das werde ich mit Sicherheit in der nächsten Woche auch tun :D

Freitag, 27. April 2012

Feitags-Füller #7 (#161)

Eeeendlich Wochenende!
GöGa ist seit einer halben Stunde beim Kegeln mit seinen Arbeitskollegen. Von 15:30 bis ca. 20:00 ... wer hat sich das ausgedacht???
In der Zwischenzeit, in der ich auf GöGa warte, mache ich mich an meinen nächsten Freitags-Füller, der wie immer von Barbara zur Verfügung gestellt wird.

1. Ich lese momentan "Eine exklusive Liebe" - ein interessantes Buch, das ich mit Sicherheit danach hier vorstellen werde .
2.  Gestern gab es gebratene Nudeln mit Ei - Resteverwertung.
3. Am Montag haben wir leider nicht frei :/
4.  Ein Zimmer nur für meine Bücher - ein Wunschtraum.
5.  Im übrigen - ich habe noch einige Bücher hier liegen, die ich noch nicht vorgestellt habe...
6. So ein Kegelnachmittag/-abend ist hart ... besonders für mich ^^
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts... wer freut sich schon darauf einen GöGa nach einem Kegelnachmittag begrüßen zu dürfen?? Morgen habe ich einen Besuch beim Piercing-Studio geplant :) und Sonntag möchte ich nach Monaten endlich mal wieder ausschlafen - lassen diese Woche die Kirche Kirche sein und gammeln den Sonntagmorgen einfach nur rum :D !

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!!

Eure Jenna

Mittwoch, 25. April 2012

Musikalischer Mittwoch #1 (#13)

Als ich vorhin bei den anderen Mitstreitern der Einzelband-Challenge mal nachschauen wollte, ob sie Bücher aufgelistet haben bzw. evtl. schon eins beendet haben (und ja, nach 5 Tagen gibt es schon wirklich die ersten Erfolgsergebnisse... muss mich also ranhalten *gg*), da habe ich den "Musikalischen Mittwoch" bei Cuchilla Pitimini gefunden.

Ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, jeden Mittwoch etwas beizutragen, aber ich finde die Idee ganz schön und werde mich also heute an meinem ersten

versuchen.

Thema heute:

Welcher Song erinnert dich an deinen Freund / Mann / Schwarm ?

Hm... eigentlich haben wir gar kein wirkliches Lied für uns zwei- so wie einige andere auch, bei denen ich im Vorfeld schon mal in die Antworten reingelesen habe.
Nach 10 Jahren Beziehung, 8 Jahren Ehe und 2 Kindern kommt es allerdings doch mal vor, dass ein Lied bzw. mehrere Lieder an Bedeutung gewinnen.
Neben "Lena" von PUR und "All summer long" von Kid Rock hat sich allerdings ein Lied bei uns eingeschlichen, das in keinster Weise romantisch ist, aber doch wichtig für uns, da wir es während beiden Schwangerschaften und auch in unserer Kennenlernphase zwischendurch immer mal wieder gehört haben. Anfangs war es eher ein Running-Gag - und wir haben Textzeilen als Antwort auf eine Frage des anderen gegeben - aber mittlerweile gehört es eigentlich schon zu uns.

Die Rede ist von "Sonnendeck" von Peter Licht. Leider habe ich es  nicht einbetten können, aber vielleicht klappt ja dieser Link *klick*
Welcher Song erinnert denn Euch an Euren Freund/Mann/Schwarm?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...