Dienstag, 20. März 2012

"In Liebe, Brooklyn" von Lisa Schroeder

Gebundene Ausgabe: 429 Seiten
Verlag: Loewe Verlag
ISBN-13: 978-3785570579
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre




Inhalt:
Lucca ist vor einem Jahr bei einem Autounfall ums Leben gekommen und er hat neben seinen Eltern auch seinen Bruder Nico und Brooklyn, seine Freundin zurückgelassen.
Beide sind über den Verlust noch nicht hinweggekommen, da stirbt Gabe, der vor einem Jahr den Unfallwagen gefahren ist und die Wunden von Nico und Brooklyn reißen wieder auf.
Nico versucht sich mit Laufen von diesen beiden Schicksalsschlägen abzulenken und Brooklyn schreibt Lucca seit seinem Tod täglich einen Brief, um ihre Gedanken zu sortieren und sich ihm nahe zu fühlen. Allerdings geht es ihr seelisch sehr schlecht, ohne dass irgendeine Person es richtig bemerkt - außer Lucca, der seinem Bruder Hinweise gibt und ihn bittet, sich um Brooklyn zu kümmern.....


Meine Meinung:
Gekauft habe ich dieses Buch aufgrund seines Erscheinungbildes - dieses kleine grüne Buch mit der schönen Schrift auf dem Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte es einfach nicht im Buchladen liegen lassen ;)
Als ich es dann geöffnet habe, war ich sehr erstaunt über das, was ich zu sehen bekam - der Text ist in Versform geschrieben. Es sieht wirklich sehr schön aus und hat mich auch in keinster Weise beim Lesen irgendwie irritiert, was erst meine Befürchtung war.
Die Geschichte ist in Form von Tagebucheinträgen, Briefen und Mails verfasst. Abwechselnd erfährt man immer wieder etwas von Nico und Brooklyn - so kommt man den beiden sehr nahe und ich habe mich sofort sehr wohl in der Geschichte gefühlt und zeitweise mich in ihr verlieren können.
Innerhalb von zwei Tagen habe ich dieses Büchlein weggelesen - und das habe ich schon lange nicht mehr geschafft. Wobei man muss dazu sagen, dass es zwar 429 Seiten hat, aber auch sehr klein im Format ist und einige Seiten lediglich 6 bis 8 Zeilen beinhalten.

Fazit:
Ein lesenswertes Buch, das von mir 5 Sterne bekommen hat. Beim letzten Treffen habe ich es meiner Schwester direkt mitgebracht und auch sie ist schwer begeistert von diesem Buch.
Es ist halt etwas besonderes - schon alleine von der Gestaltung, aber auch die Geschichte ging mir ans Herz und ich denke, ich werde Nico und Brooklyn und ihre Geschichte so schnell nicht vergessen.
Absolute Kaufempfehlung!

Kommentare:

  1. Hallo Jenna,
    hab deinen Blog gerade neu entdeckt und bin gleich mal Leser geworden. Sehr schön geschriebene Rezi, werd auf jeden Fall öfter vorbei schauen.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal vorbei schauen möchtest.
    Liebe Grüße
    Petra
    http://dieliebezudenbuechern.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      schön, dass Dir meine Rezi gefällt :D Schaue auch gleich mal bei Dir vorbei.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...