Dienstag, 8. November 2011

Gelesene Bücher im Oktober

Asche über mein Haupt... ich habe nicht wirklich viel gelesen....

Aber eigentlich war mir das schon fast klar. Wir hatten einige Termine im Kindergarten und in der Schule, die Kinder und ich waren krank und Ende des Monats haben wir dann noch unser Schlafzimmer renoviert. Da kam ich dann nicht wirklich weit.

Gelesen habe ich:

und

Das waren dann überschaubare 2 Bücher und insgesamt 663 Seiten, d.h. ich habe durchschnittlich 21 Seiten am Tag gelesen....
Ich muss dazu sagen, dass mein "Busbuch" im Oktober Odette Toulemonde sein sollte, aber irgendwie kam ich nur zur Hälfte und Gregs Tagebuch hat mich doch mehr fasziniert, wie Odette Toulemonde.
Aber keine Sorge, Odette liegt auf meinem Nachttisch und ich lese alle paar Tage eine Kurzgeschichte, sodass ich - so hoffe ich doch stark - am Ende des Monats alle Kurzgeschichten durchgelesen habe und dieses Buch "abgelegt" werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...