Sonntag, 18. Februar 2018

[12 von 12] Februar 2018 - Helau und Alaaf 🎉


Dank super Internet und Magen-Darm-Seuche komme ich erst jetzt dazu meine "Rosenmontags-Erlebnisse" für euch hier festzuhalten. 

Aber: Ab Anfang März werden wir besseres Internet haben - und dann wird auch das bloggen und Videos hochladen wieder mehr Spaß machen und mehr Beachtung finden. 

Bis dahin kommt aber alles noch ein bisschen schleppend... denn um die folgenden 12 Fotos hochzuladen hat es sage und schreibe 2 Stunden gebraucht!! 😶




Rosenmontag und dann auch noch der 12. 
#undichsoyeah 🙌
Was ich hingegen nicht so dolle fand, war der Schnee... der hätte ruhig bis Mittwoch warten können... 

Gewartet, dass es losgeht und dabei die frierenden Männer bei Laune gehalten...
Dirk und Kälte passen einfach nicht zusammen 😅

Erstes Mal Karneval in Veen ✔

Da kommen noch ein paar Karnevalsfotos 😁

Die Trolls waren auch dabei 😄

Wilde Tiere 🐅

Stau gab es zwischendurch auch und natürlich stand einer der lautesten Wagen vor uns - aber auch mit den besten Liedern 🎶

Familie Feuersteind
und das Thema wilder Westen waren auch dabei 🐂😃

Piraten und Cowboys 

Und die Glücksbärchis 😍

Ende vom Zug...

Endlich wieder aufgewärmt, zwischenzeitlich zu Mittag gegessen, die Kinder hatten Besuch, Dirk hat Dokus angeschaut und 
ich war den Rest des Tages bei Ella und Oscar aus "Wir sehen uns beim Happy End" *

Danke für´s lesen und gucken 🙌

Mehr 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro

*amazon-Partner-Link

Freitag, 16. Februar 2018

[Freitags-Füller] 7. KW 2018

wie immer von Barbara



1. Die Kombination krankes Kind und schlechter Internetempfang ist nicht gut... denn so musste ich gestern und heute das schlimmste Spiel ever spielen... Halli Galli 🙈🙉

2. Magen-Darm-Seuche ist vollkommen überflüssig. 

3. Pizza mit Brokkoli, Schnitzelstreifen und Spargel = 😍

4. Mit Kind im Ehebett zu nächtigen ist absolut ungemütlich. 

5. Ich sag besser nicht, dass ich froh bin bislang von der Seuche verschont worden zu sein - denn dann kommt es in der Regel noch schlimmer. 

6. Gestern musste Collin zwangsweise die Olympsichen Winterspiele im T-Punkt-Laden schauen, während ich mich um besseres Internet gekümmert habe 🙋

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein paar ruhige Stunden mit Dirk auf dem Sofa (wobei wir bestimmt wieder schnell einschlafen 😅), morgen habe ich geplant, dass wir evtl. - sofern es Collin besser geht - neue Schuhe für ihn kaufen. Die jetzigen sind defekt 😣 und Sonntag möchte ich die nächste Gruppenstunde für die Firmlinge vorbereiten und "Wir sehen uns beim Happy End" * weiterlesen. 


*amazon-Partner-Link

Dienstag, 2. Januar 2018

[Younique-News] Januar 2018

Einige von euch haben es bestimmt schon über Facebook oder Instagram mitbekommen, dass ich mich im Dezember dazu entschieden habe, mich als Younique-Presenter zu registrieren. 

Nach zwei Wochen ist mein eigenes Produktsortiment zuhause natürlich noch überschaubar und ich kann noch nicht alle Produkte weiter empfehlen, aber ein paar Dinge habe ich dann doch schon in mein Herz geschlossen. 

Dazu aber nach und nach mehr und auch eher auf Instagram als hier... aber was ich hier definitiv mit euch teilen möchte, sind die Neuigkeiten, die ich immer Anfang eines jeden Monats erhalten werde. 

Und für den Januar ist das nicht gerade wenig... 😊


Monats-Angebot für Januar 2018 - "Crushing on your kiss"


Das Angebot für diesen Monat besteht aus drei Lippenpudern, die sich von Puder auf den Lippen zu einer Creme verwandeln. 
Also ähnlich wie die bekannten Creme-to-Powder-Produkte - nur eben anders herum. 

 
Das Set kostet 65 € und ist limitiert. 
Wenn weg, dann weg... 

Zwei (!) neue Starter-Sets - 2 good 2 miss


Eine weitere Neuigkeit, die mir sogar die Kinnlade runterklappen ließ, ist, dass wir ab diesen Monat und auch nur während Januar und Februar zwei neue Starter-Sets haben. 

D.h. wenn ihr mein Unboxing-Video schon kennen solltet - dann vergesst es wieder 😆
Naja, zumindest teilweise - denn einiges ist doch gleich geblieben. 
Beide Sets kosten 107 €. Der Unterschied liegt beim Inhalt. 

So ist in dem einen Set eher dekorative Kosmetik enthalten, mit dem Fokus auf´s Augen-Make-up und in dem anderen Set ist mehr von der Royalty-Pflegeserie zu finden. 

Die jeweilige Auflistung findet ihr hier

Das ist aber nicht der einzige Unterschied - im Gegensatz zu meinem Set erhaltet ihr sogar noch oben drauf eine Produktgutschrift in Höhe von 18,70 €. Diese könntet ihr direkt in etwas investieren, was vielleicht nicht in eurem Starter-Set enthalten ist, aber auf eurer Wunschliste steht. 

Solltet ihr jetzt sagen "Mensch, eigentlich möchte ich mich aber gar nicht selbstständig machen. Ich möchte nur ein paar Produkte ausprobieren" , dann wäre das jetzt genau der passende Zeitpunkt - schon allein wegen der Produktgutschrift 😉
Ihr könnt das Set erwerben, ohne jemals etwas nach außen hin verkaufen zu müssen und falls ihr für euch oder eure beste Freundin/Mutter/Schwester doch noch etwas bestellen möchtet, dann habt ihr sogar noch den Vorteil anderen Kundinnen gegenüber, dass ihr 20% Rabatt erhaltet. 

Wenn ihr aber doch sagt - "Super ich möchte auch für Younique arbeiten", dann könnt ihr euch sogar auf 222 Bonuspunkte freuen, die euch dem nächsten Punkt entgegenbringen(die Punkte bekommt ihr auch als "Kitnapper" - nur für den Fall, dass ihr euch nach ein paar Wochen doch dazu entscheiden solltet, für Younique zu arbeiten).

Incentive-Reise 2018 nach Cancun


Alle Younique-Presenter haben die Möglichkeit, sich für diese Reise zu qualifizieren. 
Bis zum 01.07.2018 um 08:59 MEZ hat man die Möglichkeit 30.000 Punkte zu sammeln - hat man das geschafft, kann man sich ab Mitte Juli für die Reise registrieren. 

Die ersten 222 Bonuspunkte könnt ihr mit dem Start-Set erhalten. Weitere 10.000 Punkte, wenn ihr das Fast-Start-Programm erfolgreich absolviert und weitere Punkte, wenn ihr natürlich Produkte verkauft (pro PU 1 Punkt) - alle weiteren Informationen dazu, würde ich euch bei Interesse natürlich zukommen lassen. 

Aber das ist noch nicht alles. 

Denn bei 15.000 Punkten, bei 30.000, bei 45.000 und 60.000 Punkten erwarten euch auch noch kleine Überraschungen. Man wird also auch schon auf dem Weg zum Ziel und darüber hinaus belohnt. 

Cancun - Mädels - ein Cancun-Urlaub nur durch den Verkauf von Kosmetik-Artikeln. Das ist ja wie im Traum 😎😍

Hydrating Mask

Ab Mitte Januar wird es für Younique-Presenter auch die Möglichkeit geben vorab zwei hydratisierende Masken zum Preis von einer zu erwerben und ausgiebig zu testen. Für Kundinnen wird sie ab Februar im Shop zu finden sein. 


Dann gibt es auch mehr Infos an dieser Stelle für euch hinsichtlich dieser Maske. 

Hat Dich eines der Produkte angesprochen? Oder interessierst Du Dich schon länger für Younique? Dann folge doch diesem Link und vielleicht wirst Du fündig 😉 

Oder hast Du noch Fragen? 

Dann schick mir einfach eine Mail an buecherjenna@gmail.com und ich versuche sie so schnell wie möglich zu beantworten. 

Ansonsten lade ich Dich auch gerne dazu ein, mir auf meiner Younique-Facebook-Seite zu folgen. Dort lade ich auch zwischendurch immer mal wieder neue Informationen hoch bzw. Anwendungsbeispiele. 

Montag, 1. Januar 2018

🌟 Frohes neues Jahr 🌟

Wir wünschen euch allen ein frohes neues Jahr!
🌟
Auf dass all eure Wünsche in diesem Jahr in Erfüllung gehen und die guten Momente die schlechten weit aus übertreffen. 
🌟

Wer uns auf Instagram folgt, der hat gestern schon gesehen, wie wir unseren letzten Tag in 2017 verlebt haben.
Wir haben uns zum Jahresabschluss die Ehrlich Brothers in Oberhausen angesehen. Es war wirklich toll. Collins Mund ging teilweise vor lauter Staunen gar nicht mehr zu 😅


Danach haben wir Lena zu ihrer besten Freundin gebracht. 
Das erste Mal also Silvester ohne großes Tochterkind ... war irgendwie eigenartig. Aber so durfte Collin das Essen alleine auswählen und auch die restliche Abendgestaltung war ganz nach Collin ausgerichtet. Wie ein Einzelkind behandelt zu werden... wann kommt er denn schon mal in diesen Genuss 😉
Die Tischdeko ist übrigens made by the Hendriks-Boys 😎


Als Mister X hat er sich auch wirklich gut geschlagen. Dafür, dass er "Scotland Yard" noch nie gespielt hat, lief es wirklich gut 👍 (ein paar kleine elterliche Hilfestellung gab es schon, aber wir haben dennoch gegen Ende keine Ahnung gehabt, wo er denn eigentlich war). 


Für dieses Jahr habe ich mir natürlich auch wieder ein paar Dinge überlegt - gute Vorsätze und so... dazu aber in den nächsten Tagen mehr.
So viel kann ich an dieser Stelle aber schon mal verraten: 2018 möchte ich mehr aus mir herauskommen - Comfortzonen verlassen und viele Dinge wesentlich positiver sehen. 


Montag, 18. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 18



Gestern habe ich mit euch die deutsche Version von "Do they know it´s christmas" aus 2014 geteilt. 

Was liegt da näher, als noch mal nachzusehen, ob es andere schöne Coverversionen gibt?

Heutiges Thema:  

bestes Weihnachtscover.

Und wo wir gerade schon das eine Lied benannt haben - dann können wir doch gleich mal hören, was man in der Serie "Glee" daraus gemacht hat: 




Kennt ihr auch Dodie Clark? Ich höre ihr immer wieder gerne zu - also kein Wunder, dass sie hier auch auftaucht 😉



Sonntag, 17. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 17



Ist euch mal aufgefallen, dass die Weihnachtslieder, die im Radio gespielt werden, hauptsächlich englischsprachig sind? 
Wenn ich an deutschsprachige Weihnachtslieder denke, dann fallen mir meistens die Lieder von Rolf pp. ein oder aber Kirchenlieder. 

Wie wäre es denn heute mal mit:  

einem eingedeutschtem Lied oder ein ursprünglich deutsches Lied in einer anderen Sprache

Vor einigen Jahren habe ich regelmäßig AlexiBexi auf YouTube angeschaut und seine eingedeutschten Lieder gehört. Also habe ich direkt bei ihm nachgeschaut und bin auch fündig geworden 




Das nächste Lied ist nicht direkt eingedeutscht. Der Text ist schon anders - aber es war ursprünglich ein englischsprachiges Lied und ist ebenso wie "Last Christmas" auch irgendwie ein Klassiker in der Vorweihnachtszeit



Samstag, 16. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 16



Seit einigen Jahren höre ich sehr gerne a capella gesungene Lieder.
Sie haben ihren ganz eigenen Charme und gerade jetzt zur besinnlichen Weihnachtszeit finde ich, passt dieses besondere Etwas sehr gut hinein.

Thema also heute:

a capella

Bei der Vorbereitung zum Musikalischen Dezember hatte ich irgendwie gedacht, dass ich diesen Sänger schon eher einbaue - einfach weil ich ihn sehr gerne höre, aber nun kommt er doch erst an Tag 16:



und da ich gestern erst noch vom "Polarexpress"* beim Freitags-Füller geschrieben habe und ich diesen Film soooo mag, kommt auch noch dieses Lied: 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...